5 ökologische Geschenk-Ideen zum Muttertag

Am 09. Mai ist Muttertag und da die liebste Mama zu ihrem Ehrentag nur das Beste bekommen soll, warum nicht einmal ein ökologisch wertvolles Präsent überreichen?

Wir haben unsere kreativen Gedanken gesammelt und kamen dabei auf äußerst sinnvolle Geschenk-Ideen, die zudem noch einen ökologischen Hintergrund haben. Bei den üblichen Präsenten, wie ein großer bunter Blumenstrauß oder ein Fläschchen Parfüm, verfliegt die Freude schnell.

Doch mit unseren Ideen hat jede Mutter lange Freude an ihrem Geschenk:

  1. Wie wäre es denn mal anstelle eines Blumenstraußes mit einem selbst gepflanzten Kräutertopf. Jede Mutter freut sich über einen eigenen kleinen Garten in der Küche und über echte Bio-Kräuter zum verfeinern ihrer zubereiteten Speisen. Zudem bringen die frischen Kräuter einen unglaublich mediterranen Geruch und südliches Flair ins Heim der Mama. Und viel Zeit kostet diese schöne Überraschung auch nicht. Mit einem größeren Blumentopf, etwas Erde und verschiedenen Kräutern wie Basilikum, Zitrone, Dill, Petersilie oder Oregano, kann im Handumdrehen ein buntes Kräutertöpfchen gezaubert werden.

  2. Die liebste Mama mit einem selbst gekochten Essen zu überraschen, dürfte sie zur Abwechslung zur Freude in die Luft springen lassen. Der besondere Clou bei dieser Idee, die Zutaten für das Essen sind frisch, stammen von lokalen Händlern und sind biologisch. Mit einem solchen Mahl dürfte die Mama für die nächste Zeit nur so vor Energie sprudeln. Und es ist sicher: über ein selbstgekochtes Essen der Kinder freut sie sich weitaus mehr, als über ein teures Dinner in einem Nobel-Restaurant.

  3. Viele überraschen ihre Mütter zum Muttertag gern mit schönen Schmuck. Also warum nicht ein eigenes Schmuckstück für sie kreieren (lassen)? Aus recyclebaren Naturmaterialen und einem Kautschuk Band können beispielsweise wunderschöne Ketten gefertigt werden, die die Mama ihren Freundinnen wahrscheinlich als kostbares Unikat präsentieren wird. Für alle nicht so Kreativen gibt es im Internet die Möglichkeit individuelle Schmuckstücke selbst zu designen, anfertigen zu lassen und dann schön verpackt zu versenden.

  4. Immer hat sie Gutes getan. Vom Zeitpunkt als wir noch ein Baby waren, bis heute. So hat auch sie die beste Pflege verdient und die kommt aus der Natur. Zum Beispiel gibt es tolle Produkte von WELEDA oder Alterra, die auf natürlicher Basis hergestellt werden und beanspruchten Müttern den Frischekick geben und die reife Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.

  5. Der letzte Tipp ist wie wir finden, ein ganz besonders schöner! Der eigenen Mutter die uns aufgezogen hat, mit einem in ihrem Namen gepflanzten Baum zu zeigen, wie sehr wir sie schätzen und lieben. Es ist das perfekte Symbol um ihr die Anerkennung zu geben, mit wie viel Mühe sie uns aufgezogen hat und zusätzlich der Umwelt etwas zurück zu geben.

Wir wünschen allen Müttern einen wunderschönen „grünen“ Muttertag!

0 Responses to “5 ökologische Geschenk-Ideen zum Muttertag”


  1. No Comments

Leave a Reply