Author Archive for Martha

Green Job oder Green Praktikum? Nachhaltige Unternehmen ziehen junge Talente an!

Das Bewusstsein für nachhaltiges Handeln erreicht zunehmend auch den Arbeitsmarkt. Für viele Mitarbeiter ist die Freizeitverantwortung allein nicht mehr genug. Nur nach Feierabend auf die fair gehalndelte Milch zu achten fühlt sich nicht richtig an. Auch im Job wird zunehmend auf einen nachhaltigen Arbeitgeber geachtet- und bei Bedarf aus Überzeugung gewechselt. Arbeitgeber sind also gut beraten eine nachhaltige Strategie aufzubauen. Das macht sie nicht nur attraktiver und innovativer, sondern stärkt auch die Glaubwürdigkeit für Kunden, Partner und Angestellte.

Laut der aktuellen Studie „The big green talent machine“ (duchgeführt von Bain & Company) beeinflusst eine glaubwürdige Nachhaltigkeitsstrategie bei mehr als der Hälfte der befragten Beschäftigten unter 40 Jahren die Wahl des Arbeitgebers. Nicht nur das, auch sind 15% der Angestellten in Industrie- und Schwellenländern bereit, zugunsten der Nachhaltigkeit auf ein höheres Gehalt  zu verzichten. Eine sinnvolle Beschäftigung ist demnach wichtiger als die Höhe des Einkommens. Ein  Grüner Job  muss nicht zwingend ein vergleichbar niedrigeres Gehalt bedeuten, meist ist es in der Praxis jedoch der Fall.
Trotzdem sind nachhaltig handelnde Unternehmen auch in Zukunft immer stärker gefragt. 70% der Befragten  gaben an, dass Sie heute bei Jobangeboten von Unternehmen stärker auf den Aspekt Nachhaltigkeit achten würden, als noch vor 3 Jahren. Eine nachhaltige Strategie aufzubauen ist für Unternehmen aus vielerlei Hinsicht ein empfehlenswerter Schritt, den sie besser früher als später umsetzen sollten.
Die Nachfrage nach Grünen Unternehmen als Arbeitgebern steigt extrem an. Eine überzeugende und vor allem glaubwürdige Nachhaltigkeits-Strategie wird für Unternehmen also nicht nur aus ökologischen und ökonomischen Aspekten, sondern auch aus Sicht des Personal Recrutierung immer wichtiger, vor allem im Zuge des allgegenwärtigen Fachkräftemangels in einigen Branchen.

Unternehmen bieten vielfältige Jobprofile an. Während die Beschreibungen „Grünes Unternehmen“ oder „ Grüne Jobs“ oft speziell auf den Umweltschutz ausgerichtet sind, geht es bei Positionen im CSR Bereich um breiter angelegte Themen. „Corporate Social Responsibility“ bezieht sich dabei auf die soziale und gesellschaftliche Verantwortung, die ein Unternehmen mit seinem Handeln übernehmen kann.
Dem Trend folgend gibt es bereits einige Online Jobportale, die sich auf nachhaltige Unternehmen und grüne Profile spezialisiert haben. Wir von kaufDA haben uns ebenfalls für diesen Bereich stark gemacht und bereits seit 2 Jahren eine eigene Umwelt Jobbörse ins Leben gerufen: http://www.kaufda.de/Umwelt-Jobs/ . Dort finden sich stets aktuelle Greenjobs sowie Praktikumsstellen in nachhaltigen Geschäftsfeldern.

Zusätzlich haben wir auch immer eigene Ausschreibungen auch aus anderen Bereichen.

Aktuell offene Stellen sind unter anderem:

Wir haben stets innovative Ideen und engagieren uns besonders auch im Grünen Bereich mit zahlreichen Aktionen. Alle Leser die also Lust und ggF. auch schon ein paar Kentnisse im Bereich Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing / -advertising  haben sind herzlich aufgerufen sich zu melden!